Krebsvorsorge

Die gynäkologische Krebsvorsorge dient dazu, Krebserkrankungen der Brust oder der weiblichen Geschlechtsorgane frühzeitig zu erkennen und damit die Heilungsaussichten zu verbessern. Je früher eine Krebserkrankung entdeckt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Oftmals hängt auch das Überleben von einer möglichst frühzeitigen Entdeckung des Tumors ab. Hat der Krebs bereits Metastasen gebildet, nehmen die Heilungschancen und meist auch die Therapiemöglichkeiten ab.

Eine meist entscheidende Frage bei der Anamnese ist, ob in Ihrem familiären Umfeld bereits Fälle von Krebserkrankungen aufgetreten sind. Liegt eine solche familiäre Vorbelastung vor, dann empfehlen wir Ihnen unbedingt eine jährliche Vorsorgeuntersuchung und eventuell eine genetische Beratung durchführen zu lassen.

Bei Frauen dient diese Vorsorge hauptsächlich dazu, Vorstufen von Brust- oder Gebärmutter Halskrebs zu erkennen, bevor sich daraus ein Tumor bilden kann.

Mit der Krebsfrüherkennung und der Krebsvorsorge und Impfung lassen sich Krebserkrankungen vorbeugen. Dass bösartige Tumoren entstehen, tragen aber auch andere, zum Teil noch wenig bekannte Faktoren bei. Damit ist die Früherkennung sehr wichtig, um das eigene Krebsrisiko zu senken. Mit ihrer Hilfe können die Ärztinnen mögliche Krebserkrankungen oder Krebsvorstufen bereits in einem frühen Stadium feststellen, in dem sie noch gut behandelbar sind.

Hilfreiche Links:

Image

Früherkennung von Brustkrebs

Je früher Brustkrebs entdeckt und behandelt wird, desto besser sind im Allgemeinen die Überlebenschancen der betroffenen Frau.. . . mehr

Image

HPV-Impfung

Infektionen mit humanen Papillomaviren (HP-Viren) gehören zu den häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen. Die meisten Infektionen heilen ohne Folgen aus. Eine Infektion kann jedoch auch chronisch werden und zu einem erhöhten Risiko für Gebärmutterhals-, Anal-, Mund-/Rachen- und Peniskrebs führen.  . . . mehr

Image

Onkologische Betreuung

Krebs wird als Schicksalschlage erlebt. Von einem Tag auf den anderen verändert eine Diagnose das Leben. Das bisherige Leben wird in Frage gestellt, die Betroffenen stürzen oft in eine Phase voller Zweifel, Ängste und Krisen. . . . mehr

Genetische Beratung

Eine genetische Beratung dient in erster Linie der Beurteilung der Fakten aus der Familiengeschichte und der persönlichen Krankheitsgeschichte, sowie der Information der Ratsuchenden über ihr daraus resultierendes Krebsrisiko. . . . mehr

Image

Gentestung

Die genetische Testung ist eine Untersuchungsmethode, mit welcher Aerzte herausfinden können, ob jemand ein bestimmtes Risikogen trägt. Die Gene eines Menschen sind als eine Art „Kochbuch“ für unseren Körper zu verstehen. . . . mehr